Montag, 11. Januar 2016

was dich nicht umbringt, macht dich stärker - oder: mit positiver Energie in 2016 starten!


IMG_7097_22


IMG_7093_2

You shout it out, but I can't hear a word you say
I'm talking loud, not saying much
I'm criticized, but all your bullets ricochet
you shoot me down, but I get up

   Das letzte Jahr verging wahnsinnig schnell. Ich wohne jetzt schon seit über einem Jahr in meiner eigenen Wohnung. Was hat sich noch alles geändert? Was ich geschehen? Ich muss zugeben, euch nicht wirklich auf dem Laufenden gehalten zu haben. Ich dachte, ich fasse ein paar Punkte zusammen, die 2015 so passiert sind - und teile mit euch, was ich mir für 2016 vorgenommen habe!

Reisen 
In 2015 bin ich viel herumgekommen. Ich hatte zwar nie lange Urlaub am Stück, aber ich habe auch schon mal lange Wochenenden genutzt, um etwas Neues zu sehen. Ich habe eine gute Freundin in Bremen besucht, war ein langes Wochenende in Holland am Meer, verbrachte eine Woche in Ägypten und bin zum ersten Mal getaucht und war Ende des Jahres dann noch zehn Tage in Norwegen. Habt ihr Interesse an Reiseberichten? Oder findet ihr das nicht so spannend?

Leben
Ich arbeite nach wie vor in der gleichen Apotheke. Neben der 40-Stunden-Stelle ging ich noch ab und zu Babysitten, bei der gleichen Familie, bei der ich auch schon seit Jahren bin. Die Kinder sind groß geworden, Wahnsinn. Zum Ausgleich habe ich den Sport für mich entdeckt, zunächst ging ich überwiegend draußen walken, später meldete ich mich dann im Fitnessstudio an und versuchte, so oft wie möglich hinzugehen. Ich habe mich endlich getraut, an den Zumba-Kursen teilzunehmen und großen Gefallen daran gefunden. Bewegung macht inzwischen richtig Spaß.

Liebe
Dazu möchte ich nicht viel schreiben. Nur, dass ich im vergangenen Jahr gelernt habe, was ich möchte und was nicht. Was mir wichtig ist - und dass man IMMER auf sein Herz hören sollte. Denn es zeigt einem den richtigen Weg, auch wenn der Verstand das schon mal gerne ignoriert. 

Gesundheit
Okay, hier lief es nicht ganz so gut. Ich habe es zwar endlich geschafft, Normalgewicht zu erreichen (etwas mehr als 30kg sind inzwischen runter), aber dennoch ist das mit der Gesundheit noch so eine Sache. Letztes Jahr hatte ich sehr oft mit Übelkeit und Magen-Darm-Beschwerden zu kämpfen, Ende des Jahres wurde festgestellt, dass mein Dickdarm entzündet ist - das ist aber gut behandelbar und ich hoffe, dass die Beschwerden sich dann auch mal endlich bessern. Eine miese Erkältung habe ich dann auch noch durchgemacht, aber nach einem Jahr ohne grippalen Infekt war das auch erträglich. Jetzt fühle ich mich endlich wieder besser und kann dann auch wieder mit dem Sport durchstarten, was mir neue Energie geben wird!

Das Jahr 2015 hatte leider viele Tiefen - 2016 soll jetzt umso besser werden!

Was habe ich mir vorgenommen?

Ich möchte auch wieder viel reisen. Ein großes Reiseziel ist Australien. Ich hatte letztes Jahr 2x Besuch von meiner australischen Verwandschaft und dieses Jahr möchte ich nun auch selber endlich mal dorthin. Angepeilt habe ich den Mai, aber ich muss noch schauen, inwieweit sich das realisieren lässt - zeitlich und finanziell. Ich freue mich auf jeden Fall schon sehr darauf!

Dann möchte ich gerne noch ein bisschen abnehmen. Viel muss es nicht mehr sein, für mich ist es schon gut, endlich wieder im Normalgewicht zu sein und nicht mehr als "die Dicke" bezeichnet zu werden - auch wenn ich mich subjektiv oft genug noch so fühle ... aber das braucht Zeit. Ein paar Kilo, ein wenig Definition, das wäre schön. In dem Zusammenhang möchte ich auch wieder mehr kochen.

Meine anderen Vorsätze sind eher auf den Haushalt anzuwenden. Ich möchte nicht mehr so viel wegwerfen. Oft genug kaufe ich viel frisches Obst und Gemüse - und komme dann im Alltagsstress nicht dazu, es zu verarbeiten. Viel wird dann schlecht und ich werfe es weg. So schade! Jetzt möchte ich lieber häufiger einkaufen gehen und dafür immer nur so viel kaufen, wie ich auch verbrauchen kann. 

Außerdem möchte ich organisierter und ordentlicher werden. Man könnte meinen, dieser Vorsatz sei in den letzten 11 Tagen schon mehr als zerschmettert worden, aber ich gebe die Hoffnung nich auf. Rom wurde ja auch nicht an einem Tag erbaut ;) und in meinem Schlafzimmer kann ich die Ordnung bisher recht gut halten - eins nach dem anderen.

Habt ihr Vorsätze für 2016? Was möchtet ihr ändern? Was wollt ihr genauso machen?

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. ein toller Post :)
    ich kann ich in sehr vielen Punkte wiederfinden :)

    tollen Blog hast du ich folge dir gleich mal :)
    liebe grüße
    Meli♥ von welcometomybeautywonderland.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist lieb, vielen Dank :)
      Werde auch gleich mal bei dir reinschauen!

      Löschen
  2. OMG *__* Diese Kette(n) sehen ja toll aus!
    Ich finde es schön, dass du dir so tolle Sachen wie Reisen vornimmst. Das ist viel wichtiger und man lernt dabei viel mehr als wenn man in Size Zero am Strand entlang läuft. Der Post hat mir super gut gefallen, mach weiter so :)
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen