Sonntag, 8. März 2015

I find it hard to tell you, I find it hard to take, when people run in circles it's a very, very mad world


IMG_5376_2

Hallo ihr Lieben!

Manchmal fehlen einem die Worte. Kenn ihr das? Man denkt in sich hinein, eine unerträgliche Lautstärke im Kopf, wirres Chaos, das einen schwindeln lässt. Du möchtest schreien, die Kehle ist aber wie zugeschnürt. Es steigert, in dir türmt es sich. Kurz vor dem Zerbersten merkst du die Anspannung, wie sie wie ein Papierschiffchen von einer Welle weggespült wird. Alles flaut ab und nichts bleibt, als Leere.

Der gestrige Tag war der reinste Wahnsinn.
Ein Shoppingtag, bei schönem Wetter begonnen, endete dann nicht so freudig, nämlich kotzend über einer Kaufhaustoilette. Ob es einfach an der Tagesverfassung lag, oder an dem thailändischen Essen, kann ich nicht genau sagen. Angenehm war es jedenfalls nicht. Zu Hause angekommen legte ich mich mit einer Wärmflasche ins Bett, um dann kurz vor Mitternacht von einer schreienden Person aufzuwachen. Die merkwürdigen Nachbarn wieder, ein lautstarkes Gerangel, diesmal aber heftiger als je zuvor. Alle konnten nur abwarten, bis endlich zwei Polizeiwagen und Notarzt mit Rettungswagen eintrafen, um diese furchtbare Situation zu unterbrechen. Am nächsten Morgen zeugten große, eingetrocknete Blutlachen und -spritzer von den Vorkommnissen.

Wir leben in einer verrückten Welt.



 Vielleicht hatte das gerade nicht viel mit einem klassischen Blogpost gemein, aber irgendwie musste ich mal darüber schreiben und es loswerden ...

Kommentare:

  1. Kenne ich nur zu gut!
    Manchmal verstehe ich diese Menschheit einfach nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir fällt es auch sehr schwer, viele Dinge nachzuvollziehen ... unglaublich!

      Löschen
  2. Mit dem ersten Absatz sprichst du mir total aus der Seele :/ ich hoffe dir geht's besser!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, heute sieht alles schon gleich viel besser aus. Ich hoffe, bei dir auch?

      Löschen
    2. Puh zum Glück! Diese "Mein Kopf explodiert gleich" Momente rauben einem immer die letzte Kraft, finde ich... Mir geht's mal so mal so, ich hoffe es wird in absehbarer Zeit dauerhaft gut.

      Löschen