Sonntag, 13. Mai 2012

Muttertag und Charly


Heute ist Muttertag. Leider habe ich es direkt nach dem Aufstehen vergessen, sodass meine Mutter ihr Geschenk erst nach dem Wählen von mir bekommen hat; eine buschige Hortenisie. Aber für das Vergessen wurde ich gleich bestraft, auf dem Weg nach unten zum Frühstückstisch, der schon duftend lockte, bin ich die Treppe heruntergefallen. Mein Vater machte mir die üblichen Vorwürfe, dass das abzusehen ist, wenn man mit Socken die Treppen runtergeht, während meine Mutter mir etwas zum Kühlen brachte. Ich bin genau mit dem Rücken aufgekommen (zum Glück seitlich der Wirbelsäule) und habe jetzt eine Schürfung und viel blau, rot und grün. Ich denke, es wird noch mehr werden. Dummerweise tut es ziemlich weh, vor allem wenn ich wieder mal nicht daran denke und mich am Stuhl anlehnen will, ich schätze, das wird morgen während der Klausur spaßig. Nach dem Wählen habe ich mich noch etwas ins Bett gelegt, leider nicht auf den Rücken... dann kam meine Oma und meine Mutter hat Waffeln mit heißen Kirschen und Sahne gemacht, yummi :) Während die Waffeln bruzzelten, habe ich unseren Pflegehund Charly fotografiert. Er liebt diese Plastiktöpfe, die immer um Pflanzen drum sind... meine Mutter hebt sie immer extra für ihn auf, damit er sie herumwirbelt, zerbeißt und wild dabei knurrt, sodass alle Nachbarn zu ihren Balkonen gelaufen kommen, um sich das Treiben anzusehen. Ich liebe diesen Hund einfach nur... er ist zwar sehr groß und muskulös, aber wahnsinnig verschmust. Aber Zeit für einen eigenen Hund haben wir alle leider keine, daher ist es immer eine nette Abwechslung, wenn unser Charly wieder zu Besuch ist :)

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. das erste bild ist das beste <3 that's it!
    xxx

    AntwortenLöschen
  2. auweia,.. gute Besserung für deinen Rücken :(
    lg, Irena

    AntwortenLöschen